18. August 2021

Ausschreibung Redaktionsleitung (m/w/d)

Puppen Menschen & Objekte · Theaterzeitschrift

Für die Fachzeitschrift Puppen, Menschen und Objekte:
Die Figurentheater-Fachzeitschrift PUPPEN, MENSCHEN UND OBJEKTE wird vom Verband Deutscher Puppentheater e.V. herausgegeben. Mit einer Auflage von 1000 Exemplaren und zwei Ausgaben pro Jahr informiert sie professionelle Mitgliedsbühnen des Verbandes und langjährige Abonnenten. Die Zeitschrift dient als wichtiges Medium gegenüber der (Kultur-)Politik, sowie dem künstlerischen und praktischen Austausch im Bereich Figuren-, Puppen- und Objekttheater sowie den angrenzenden Künsten. Schwerpunkt der Berichterstattung liegt auf den Aktivitäten der VDP-Mitgliedsbühnen und des Verbandes. Die erste Ausgabe der Theaterzeitschrift erschien 1974 unter dem Titel „puppenspiel-information“. Die nächste Ausgabe PMO123 erscheint im Dezember 2021.

Tätigkeitsbeschreibung:
Das Tätigkeitsfeld umfasst die Redaktionsarbeit von der Konzeption bis zur druckfertigen PDF-Vorlage der Zeitschrift. Die Arbeiten erfolgen in enger Zusammenarbeit mit den Referatsleiter*innen und dem ehrenamtlichen PMO-Redaktionsteam, sowie der Layouterin.

Gesucht wird eine Redaktionsleitung (m/w/d).
Der Aufgabenbereich umfasst:
- Recherche, Themenfindung und Konzeption
- ehrenamtliche Autor*innen für Artikel gewinnen
- eingehende Beiträge redaktionell bearbeiten und abstimmen
- Fotoanfragen / Rechtesicherung
- Rubrik „Meldungen“ zusammenstellen und aufbereiten
- Zusammenkünfte mit dem Redaktionsteam organisieren und koordinieren
- Aufbereitung der Inhalte für Website und Archive

Wir wünschen uns:
- selbstständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit
- Teamfähigkeit
- Sicheres Formulieren und gutes Sprachgefühl
- Freude an gedruckten Medien
- Neugier und Begeisterung für die Kunstform Figurentheater
- Interesse an der Theater-Szene

Wir bieten:
- Eine vielseitige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit
- Unterstützung durch ein eingespieltes und engagiertes Redaktionsteam
- Zusammenarbeit mit Künstler*innen und Expert*innen des Figurentheaters
- Überwiegende Tätigkeit im Homeoffice bei freier Zeiteinteilung

Vergütung:
Es handelt sich um eine Honorartätigkeit und wird mit Rechnungsstellung auf Werkvertragsbasis
vergütet. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Kontakt:
Bei inhaltlichen Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Anja Kosanke,
Heike Klockmeier,

Der VDP begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten und People of Colour sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX)

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (CV, Zeugnisse und ein kurzes Motivationsschreiben sowie Honorarvorstellungen) bis zum 15.09.2021 per Mail an:

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier als pdf-Datei → Stellenausschreibung PMO.pdf

Top