15. Januar 2019

Spielende Hand für Birgit Hollack

Am 12. Januar 2019 hat der VDP Birgit Hollack im Rahmen ihrer Verabschiedung vom Figurentheaterkolleg Bochum mit der „Spielenden Hand“ geehrt.

„Die Spielende Hand” ist ein exlusiver, undotierter Preis des VDP. Er wird an Menschen vergeben, die sich im herausragenden Sinne für das Wohl des Figuren- und Puppentheaters eingesetzt haben.

In der Laudatio auf Birgt Hollack heißt es:

„Wie konnte Birgit Hollack uns bisher entgehen!!??
Schon längst hat sie die Spielende Hand mehr als verdient […] Auf ihre beharrliche, bescheidene und freundliche Art leitete Birgit Hollack insgesamt 37 Jahre das Figurentheaterkolleg, nachdem sie dort selbst zuvor die zweijährige Figurentheater-Fortbildung besucht hatte. Sie navigierte das Kolleg diplomatisch durch schwierige Zeiten. Insbesondere die Anfangszeit und die durch Kürzungswahnsinn geprägte Zeit um die Jahrtausendwende forderten Birgit Hollack heraus. Sie hat sich nicht kleinkriegen lassen.

In Zusammenarbeit mit dem Land NRW und der Stadt Bochum schaffte sie es, die Einrichtung als eine eigenständige Institution für das Puppen-, Figuren- und Objekttheater in der Szene und über die Szene hinaus zu verankern. Sowohl solides Handwerk als auch experimentelle Workshops standen und stehen auf dem Lehrplan und richten sich sowohl an Anfänger wie Profis. Dank Birgits Schaffen ergänzen auch Genre-übergreifende Angebote das vielfältige Programm.

Durch ihre Neugier für das Medium und seine Entwicklungen gelang es ihr, hochkarätige Dozenten für das Kursangebot zu gewinnen […] und die ehemalige Backstein-Schule in Bochum-Langendreer ist ein sehr wichtiger Ort für Erfahrungen, Austausch, (Selbst-)Findung und Entwicklungen in der Figurentheaterszene geworden. Aus seinem großzügigen, künstlerischen Freiraum heraus haben unzählige Puppenspieler*innen und Figurenbauer*innen ihren Weg in den Beruf gefunden, um national und international unterwegs zu sein.
Nicht zuletzt durch die Aus- und Fortbildungen gab es eine starke Entwicklung des Puppenspiels in Deutschland: Erfahrungen, Erkenntnisse und Erfindungen verbreiteten sich bundesweit sowohl im Spielhandwerk wie im Bereich der Figurentechnik.
In aller Bescheidenheit und fast wie „selbstverständlich-unbeirrt“ hat Birgit Hollack etwas geschaffen, was nicht mehr wegzudenken ist als Bereicherung des Figurentheaters."

Top