Archiv: Diese Inszenierung wird nicht mehr gespielt.

Ich seh' etwas, was du nicht siehst... Je vois quelque chose, que tu ne vois pas...

Inszenierung für Fremdsprache französich

“Ich seh’ etwas, was du nicht siehst, und das ist weiß.”, sagt Frau Weiß, die in ihrer stillen, weißen Welt zufrieden mit sich selbst lebt. Nichts stört ihre Augen, kein Laut dringt an ihre Ohren, nichts lenkt sie ab. Plötzlich entsteht ihr Schatten - schwarz und groß ist er mitten in ihrem Weiß! Der Schatten ist das genaue Gegenteil von ihr: Kein Wunder, dass sie miteinander Streit bekommen...

Zweisprachiges Stück über und mit Farben und Musik (deutsch-französisch und auch deutsch-niederländisch)

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Fremdsprache französich
  • Autor
    Anke Scholz
  • Regie
    Sophie Ottinger
  • Spieler
    Anke Scholz
  • Bühnenbild
    Anke Scholz
  • Musik
    Billy Bernhard
  • Spielform
    Großfiguren, Schattenfiguren, Schauspiel

gefördert vom Ministerium für Kultur Rheinland-Pfalz, dem Eurodistrict PAMINA, der Stadt Nancy, dem Conseil Régional Lorraine und dem Conseil Général de Meurthe et Moselle;
Koproduktion mit der Cie. En Verre et contre Tout Nancy, dem Verein Leben und Kultur e.V. Landau, dem Relais Culturel de Wissembourg und der Illiade Illkirch-Graffenstaden

Technische Angaben

  • Spieldauer
    40 Min.
  • Aufbauzeit
    3 Std.
  • Abbauzeit
    2 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 6 m; Tiefe: 5 m; Höhe: 2,5 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene
Archiv

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top