Vom Fischer und seiner Frau

Inszenierung für Familien nach den Brüdern Grimm

Nach einem Sturm liegt eine große Kiste am Strand – Strandgut!!! Herrenlos und unversehrt; nicht zu erkennen, woher sie kam und wohin sie soll; ganz verschwommen und kaum lesbar die Aufschrift "Wie das Glück verloren gehen kann und seine Folgen daraus". Was hat da das Meer angespült? Jeder weiß, wer Strandgut findet, dem gehört es. Also - alles vorsichtig auspacken und sehen, was darin ist: einzelne Sperrholzteile, zwei alte Stiefel, ein alter verbeulter Blechpisspott, eine Gießkanne wie ein Fisch geformt... ? Und glücklicherweise eine Bauanleitung! "Mantje Mantje Timpe Te, Butje Butje in der See. Meine Frau, die Ilsebill, will nicht so als ich wohl will."

"Vom Fischer und seiner Frau" handelt von der Kraft des Wünschens, vom Haben wollen und was passiert, wenn Mann kriegt was Frau will. Zeitlos und aktuell. Mit Livegeräuschen vom Schifferklavier.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Familien (Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene)
  • Autor
    Brüder Grimm
  • Regie
    Ute Kahmann
  • Spieler
    Anke Scholz
  • Bühnenbild
    Anke Scholz, Ralf Klimek
  • Figuren
    Anke Scholz
  • Musik
    Live-Musik vom Schifferklavier
  • Spielform
    Mischformen, Tischfiguren

Technische Angaben

  • Spieldauer
    50 Min.
  • Aufbauzeit
    1,5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 3 m; Höhe: 2,5 m;

ansteigende Sitzreihen (Matten - Stühle -Tische) ODER Bühnenpodest 0,4 m hoch

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene
Archiv

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top