Josephine & Parcival - Die Abenteuer einer Sau aus der Unterkuhle

Schauspiel und Figurentheater

Bauer Kruse hat drei Schweinekuhlen: die Unter-, die Mittel- und die Oberkuhle.
Josephine lebt in der Unterkuhle zwischen "fressen, matschen und schlafen!" Sie träumt jedoch von einem besseren Leben. Davon, einmal ein mittelkuhles oder gar ein oberkuhles Schwein zu sein. Eines Nachts macht sie sich tatsächlich auf den Weg. Sie verlässt ihre Kuhle und versucht ihr Glück. Ihr Aufstieg endet mit bitterer Enttäuschung.

Verzweifelt flieht sie aus dem Schweinehof und landet im tiefsten Wald, wo sie das Wildschwein Parcival kennenlernt. Beide verlieben sich ineinander. Sie verbringen zusammen wunderbare Tage im Wald. Josephine aber bekommt von der Wildschweinrotte wieder einmal zu spüren, was es heißt, anders zu sein. Wieder wird sie ausgestoßen ...

Als dann auch noch Bauer Kruse und Jägermeister Spieß im Wald auftauchen, um die Wildschweine in "leckere Würstchen" umzuwandeln, nimmt sich Josephine ein Herz: "... das Glück den Tapferen!"

Eine Fabel als Erzähltheater mit Figuren und Musik.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Für Kinder von 5-11 Jahren und Erwachsene
  • Autor
    Christoph Buchfink
  • Regie
    Marc Lowitz
  • Spielform
    Knebelfiguren, Tischfiguren

Ausgezeichnet mit dem Hessischen Kleinkunstpreis "Harlekin" (Harlekinade Wabern) und dem 1. Preis der Kinderjury des Domino-Theaterfestes (Göttingen).

Technische Angaben

  • Spieldauer
    60 (Kurzversion 50) Min.
  • Aufbauzeit
    2 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 5 m; Tiefe: 4 m;
  • Sonstiges
    Aufführung im Freien möglich
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Drinnen wie draußen spielbar (auch als Kurzversion ca. 35min für Open-Air)

Theater bringt Licht- und Tontechnik mit

Nächste Vorstellungen der Inszenierung

  • Mi
    25.10.2017
    10.30
    51103 Köln Bürgerhaus Kalk

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene
Straßentheater

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top