Bestie Mensch

Figurentheater für Erwachsene mit Livemusik nach dem Kriminalroman von Émile Zola. Bühne Cipolla in Kooperation mit Metropol Ensemble, Theater Duisburg, bremer shakespeare company & Kulturzentrum Lagerhaus.

Der große französische Schriftsteller Émile Zola beschreibt in seinem 1890 erschienenen Kriminalroman La Bête Humaine (Das Tier im Menschen) in seiner aufrüttelnden, bildgewaltigen Sprache ein beklemmend aktuelles Phänomen: den Mangel an Empathie und die zunehmende soziale Kälte in der Gesellschaft.

Der Eisenbahner Roubaud, seine Frau Severine und deren Geliebter Jacques Lantier geraten bei ihrem verzweifelten Kampf um ein bisschen privates Glück und soziale Anerkennung in einen Strudel aus Leidenschaft, Eifersucht und Raserei und schrecken selbst vor Mord nicht zurück.

Die Industrialisierung Westeuropas – von Zola anhand des rasant zunehmenden Eisenbahnverkehrs geschildert – konfrontierte seinerzeit die Gesellschaft mit den gleichen Fragen, vor die wir Menschen des digitalen Zeitalters gestellt sind: Wohin führt unsere Technik-Hörigkeit? Wie kommunizieren wir miteinander? Hören wir einander überhaupt noch zu? Sind moralische Selbstverständlichkeiten wie Toleranz, Mitgefühl und Solidarität zu Fremdwörtern geworden?

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Erwachsene ab 16 Jh.
  • Autor
    Émile Zola
  • Regie
    Sebastian Kautz
  • Spieler
    Sebastian Kautz, Gero John
  • Bühnenbild
    Sebastian Kautz, Melanie Kuhl
  • Figuren
    Melanie Kuhl
  • Technik
    Frank Barufke
  • Kostüme
    Melanie Kuhl
  • Musik
    Gero John
  • Spielform
    Klappmaulfiguren

Bestie Mensch wurde eingeladen zu den 26. Schweinfurter Puppenspieltagen 2015, zu den Bottroper Figurentheatertagen 2015, zur Offenburger Puppenparade 2016 & zum Stormarner Figurentheaterfestival 2016!

Bestie Mensch war in der Förderung des Kultursekretariats Güterslohfür die Spielzeit 2014/15!

Technische Angaben

  • Spieldauer
    80 Min.
  • Aufbauzeit
    ca. 3 Std.
  • Abbauzeit
    ca. 1 Std.
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

http://www.buehnecipolla.de/bestie-mensch/fuer-veranstalter

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top