Die Kleine Zauberflöte

Ein musikalisches Märchen sehr frei nach der Oper von W.A.Mozart

Die Königin der Nacht und der Sonnenkönig liegen ständig im Streit und bringen damit die natürliche Abfolge von Tag und Nacht so durcheinander, dass alle Menschen, Tiere und Pflanzen darunter leiden.

Aus der Vielfalt an Figuren und Handlungen im Original wurde eine klare und überschaubare Geschichte herausgefiltert. Die Musik von W. A. Mozart ist in ausgewählten und bearbeiteten Sequenzen ein wichtiger Bestandteil der Inszenierung.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 4 Jahren
  • Regie
    Manfred Roth
  • Spieler
    M. Nöck Gebhardt-Seele
  • Bühnenbild
    M. Nöck Gebhardt-Seele
  • Figuren
    M. Nöck Gebhardt-Seele
  • Spielform
    Tischfiguren

Das Stück war im Oktober 2006 von der niedersächsischen Lottostiftung eingeladen zum Preisfestival in Lingen als eines der sechs besten freien Kinder- und Jugendtheaterstücke in Niedersachsen.

Technische Angaben

  • Spieldauer
    50 Min.
  • Aufbauzeit
    3 Std.
  • Abbauzeit
    2 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 2,6 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

http://www.fadenschein.de/floete.htm

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top