Tür auf Tür zu

LILIPUT! Theater für die Allerkleinsten

Eine Tür ist ein interessantes Ding: Man kann sie aufmachen und zumachen, langsam oder schnell, mutig oder vorsichtig. Türen verbinden und trennen, sie stehen für Abschied und Neubeginn. Manche Türen sind verboten, manche machen uns Angst, manche machen uns neugierig. Durch das Spiel mit der Tür werden Realität und Fantasie miteinander verknüpft und gleichzeitig entstehen Räume für viele Fragen: Was mag hinter der Tür sein? Birgt eine große Tür auch ein großes Geheimnis? Was passiert, wenn jemand durch die Tür gegangen ist? Ist er jetzt weg oder was?

Kuckuck? Da! - Auf und zu, groß und klein, da und weg, dahinter stecken nicht nur alltägliche Gegensätze, sondern auch der Beginn von Fragen, die uns ein ganzes Leben lang begleiten. Wo ist meine Sicherheit? Gibt es Wahrheit? Was existiert wirklich? Welche Wege will ich gehen und wer begleitet mich dabei?

„Tür auf Tür zu“ ist ein spannender und zugleich anregender erster Ausflug in die Welt des Theaters. Das Stück lädt ein zum gemeinsamen Erkunden, zum Entdecken und Wiedererkennen, zum Wundern und zum Staunen. Nahezu ohne Sprache, untermalt von Musik, Klängen und Geräuschen werden die Kinder in eine wundersame Welt von Gegensätzen, Fragen und Antworten geführt und schließlich wieder sanft auf dem Boden der Realität abgesetzt.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Für Kinder ab 1,5 Jahren
  • Regie
    Edelgard Hansen
  • Spieler
    Michael Nöck Gebhardt-Seele
  • Bühnenbild
    Michael Nöck Gebhardt-Seele
  • Figuren
    Michael Nöck Gebhardt-Seele
  • Musik
    Elmar Vibrans
  • Spielform
    Papierfiguren, Flachfiguren

Ausgezeichnet von der Stiftung Niedersachsen aus 61 Bewerbungen freier Theater in Niedersachsen ausgewählt, mit einem Geldpreis ausgezeichnet und zum Festival "BestOff" nach Hannover eingeladen (6.- 8. Oktober 2011)

Technische Angaben

  • Spieldauer
    40 Min.
  • Aufbauzeit
    4 Std.
  • Abbauzeit
    2 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 7 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 2,70 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Da die Erwachsenen mit ihren Kindern zusammen sitzen sollten, muss darauf geachtet werden, dass alle einen guten Blick auf die Bühne haben. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne bei der Anordnung der Zuschauersitze.

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top