Zausel

Eine abenteuerliche Reise durch die Kunst

Wir befinden uns im Atelier eines Malers und Restaurators.
Zwischen Pinseln, Farbtöpfen und Gemälden alter Meister kämpft er mit seiner Kreativität.
Dann steigt ein kleiner Junge aus einem unfertigen Bild aus und begibt sich auf Abenteuerreise.

Er wird in ein Duell mit Achilles verwickelt, möchte bei den wilden Spielen der Kinder auf einem Bild von Pieter Bruegel mitmachen und bringt den armen Poeten auf Spitzwegs Gemälde zur Weißglut.

Dann lernt er eine richtige Prinzessin kennen. Sie muss bei dem Hofmaler Velazques stundenlang Modell stehen und brennt schließlich aus Langeweile mit dem lustigen Zausel durch.
Mona Lisa gibt gute Ratschläge und der Maler hilft den kleinen Ausreißern, einen guten Platz zu finden.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 5 Jahren
  • Regie
    Martin Huber, Peter Kirsch
  • Spieler
    Hanne Scharnhorst, M. Nöck Gebhardt-Seele
  • Bühnenbild
    Gebhardt-Seele
  • Figuren
    Gebhardt-Seele
  • Spielform
    Papierfiguren, Handpuppen

Technische Angaben

  • Spieldauer
    45 Min.
  • Aufbauzeit
    2 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 7 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 2,7 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top