Hase und Holunderbär - Die verlorene Weihnachtspost

Ein Weihnachtsabenteuer für alle ab 4 Jahren

Gibt es einen schöneren Morgen, als den Weihnachtsmorgen?

Der kleine Hase (genannt Ritter Freund) und der Holunderbär vertreiben sich das Warten auf den Weihnachtsabend mit einer Schneeballschlacht. Da fällt ihnen plötzlich ein Brief von Manni Murmel in die Hände, der eigentlich für den Weihnachtsmann bestimmt ist und schon nimmt ein neues, aufregendes Abenteuer seinen Lauf.

Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Hilfsbereitschaft.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    ca 4 Jahre
  • Autor
    WALKO
  • Regie
    Christel Johanna Witte
  • Spieler
    Martin Fuchs
  • Bühnenbild
    Vera Kniss
  • Figuren
    Vera Kniss
  • Kostüme
    Vera Kniss und Christel Johanna Witte
  • Spielform
    Tischfiguren

Technische Angaben

  • Spieldauer
    45 Min.
  • Aufbauzeit
    2 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 3 m; Tiefe: 3 m; Höhe: 2,2 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top