Kasper, Wolf und sieben Geißlein

Ein klassisches Kasperstück um das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm herum.

Mutter Geiß hat viel zu tun und nun muss sie auch noch einkaufen, doch wer passt da auf ihr Geißlein auf. Zum Glück gibt es noch den Kasper Hupe, der das selbstverständlich gerne übernimmt. Leider schleicht in der Gegend ein böser Wolf umher und der Kasper ist immernoch ein Kasper. So nimmt denn die bekannte Geschichte der Brüder Grimm ihren Lauf.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Familien
  • Autor
    Sebastian Putz
  • Regie
    Jürgen Maaßen
  • Spieler
    Sebastian Putz
  • Figuren
    Jürgen Maaßen, Sebastian Putz
  • Musik
    Sebastian Putz
  • Spielform
    Handpuppen

Technische Angaben

  • Spieldauer
    ca. 50 Min.
  • Aufbauzeit
    2 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m m; Tiefe: 3 m m; Höhe: 2,4 m m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top