Das Leben geht weiter als man denkt

In der kleinen Nachtbar Chez Laurette treffen sich jeden Abend die verrücktesten Figuren: gescheiterte Existenzen, Lebenshungrige und Lebenssatte. Man redet und trinkt, man spielt und singt. Fast jeder Wunsch wird von der Chefin Laurette, dem Pianisten Claude und den beiden Kellnern Mathilde und Michel erfüllt. Und je später der Abend, desto abgehobener die Gäste.
Eine Revue durch die Höhen und Tiefen des Lebens, Szenen von abgrundtiefer Heiterkeit, gerührt, geschüttelt und gemixt mit Chansons von Edith Piaf, Thomas Fersen, Jacques Brel, Les Négresses Vertes und anderen.

Zum Theater

Video

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Jugendliche und Erwachsene
  • Autor
    Figurentheater Gingganz
  • Regie
    Figurentheater Gingganz und Dietmar Staskowiak
  • Spieler
    Mechthild und Michael Staemmler, Ghislaine und Thorsten Seydler
  • Bühnenbild
    Figurentheater Gingganz
  • Figuren
    Figurentheater Gingganz
  • Musik
    Thorsten Seydler
  • Spielform
    Tischfiguren, Schauspiel

Technische Angaben

  • Spieldauer
    120 Min.
  • Aufbauzeit
    2,5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 5 m; Tiefe: 5 m; Höhe: 3 m (ab Podest);
  • Sonstiges
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top