Der kleine König Dezember

Ein Theaterstück nach dem Buch von Axel Hacke

Herr Huber ist ein ganz normaler Insbürogeher. Doch eines Tages steht plötzlich ein winzig kleiner König in seinem Zimmer, der kleine König Dezember II.
Warum er so klein ist?
In seiner Welt wird man groß geboren und dann immer kleiner und kleiner. Am Anfang des Lebens kann man schon lesen, schreiben, zurarbeitgehen, kompjuta-programmieren und geschäftsessen. Je kleiner man wird, desto mehr vergißt man davon. Die Kindheit liegt am Ende des Lebens, anders als bei uns.
Der kleine König Dezember nimmt Herrn Huber mit auf eine Reise durch seine Welt. Zuerst versteht Herr Huber gar nichts mehr und dann alles viel besser.

Zum Theater

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder und Erwachsene
  • Regie
    Kattrin Kupke
  • Spieler
    Michael Staemmler
  • Bühnenbild
    Andreas Holtmann-Lambart
  • Figuren
    Ralf Wagner
  • Musik
    Barbara Buchholz, Regina Pastuszyk
  • Spielform
    Tischfiguren, Schauspiel

Technische Angaben

  • Spieldauer
    50 Min.
  • Aufbauzeit
    1,5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 3 m (ab Podest);
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top