TASCHEN

Vom Leben und Reisen in und aus ihnen heraus

Große Taschen, billiges Plastik, blau-weiß-rot kariert. Bei den einen heißen sie „Türkentaschen“, bei den anderen „Polenkoffer“ oder „Ghana-must-go-home-bag“. Kaufen kann man sie für 1,50 € beim Händler um die Ecke – Massenware.

Diese Taschen sind weltweit bekannt. Sie stehen für Minderheiten, Armut, Flucht und Heimatlosigkeit, aber auch für trendige Designs und praktische Aufbewahrung.

Was verbindest du mit ihr?

‚TASCHEN‘ ist ein genreübergreifendes Theater mit wenig Sprache. Es verbindet Mittel des Objekttheaters, der Choreographie und des Schauspiels.

Reisen wir mit einer Frau auf Spuren der TASCHEN von West nach Ost, von Nord nach Süd und von außen nach innen.

Trailer

taschen.juliaraab.de

Informationen zur Inszenierung

  • Regie
    Sandra Bringer
  • Spieler
    Julia Raab
  • Technik
    Sven Suppan
  • Kostüme
    Julia Raab, Anna Müller
  • Musik
    Alexander Hohaus
  • Spielform
    Mischformen, Schattenfiguren, Schauspiel

Die Produktion wird gefördert durch die Stadt Halle (Saale) und dem Fonds Darstellende Künste e.V..

Produziert wurde TASCHEN im Atelier fiese8.

Technische Angaben

  • Spieldauer
    70 Min.
  • Aufbauzeit
    5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 8 m; Tiefe: 6 m; Höhe: 3 m (ab Podest);
  • Sonstiges
    Podest benötigt
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
  • Bühne muss stabil, eben, regen-/tropf- und statisch sicher sein
  • Tanzboden über der gesamten Spielfläche
  • Abstand 1. Sitzreihe bis Bühnenkante mind. 1,5 m
  • Zuschauertribüne (Ansteigende Stuhlreihen sind von Vorteil)
  • Wenn keine Tribüne vorhanden ist sollte die Zuschauerzahl begrenzt auf max. 60 sein und die Bühne erhöht auf mind. 50 cm.
  • 21 Scheinwerfer
    - 6x PC (1 kwh)
    - 1x PC (650 w)
    - 1 Profiler (1 kwh)
    - 6x PAR64 CP62
    - 3x PAR64 CP61
    - 4x LED-PAR64 (100 w, RGB)
  • LEE-Folien (Rot-Töne)
  • Tonanlage für Raumgröße entsprechend
  • Kleines Mischpult mit Anschlussmöglichkeit für Laptop
  • Starkstrom-Anschluss
  • Garderobe für eine Person mit Spiegel und Waschbecken

Weitere Informationen unter taschen.juliaraab.de oder via Enable JavaScript to view protected content.

Nächste Vorstellungen der Inszenierung

  • Do
    12.07.2018
    18.00
    01099 Dresden Scheune Schaubudensommer, Alaunstraße 36-40
  • Fr
    13.07.2018
    18.00
    01099 Dresden Scheune Schaubudensommer, Alaunstraße 36-40
  • Sa
    14.07.2018
    18.00
    01099 Dresden Scheune Schaubudensommer, Alaunstraße 36-40
  • Sa
    15.09.2018
    20.00
    61231 Bad Nauheim TAF-Theater Alte Feuerwache/ Badehaus 2, Sprudelhof

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene
Straßentheater

© 2018

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top