Caravaggio

Caravaggio

Maler, Rebell und Genie

Caravaggio (1571 – 1610) war einer der geheimnisvollsten und revolutionärsten Maler der Kunstgeschichte. Die eigenwilligen Bildschöpfungen seiner meist biblischen Motive stießen auf Ablehnung und Unverständnis. Mit einer neuen, realistischen Bildsprache und einer spektakulären Lichtführung schockierte er die Öffentlichkeit und die Kirche. Jedes seiner Gemälde löste einen Skandal aus.

Der Realismus und die Dramatik seiner Werke sind auch heute noch ohne Beispiel. Ganze Heerscharen von Malern wurden von ihm beeinflusst. Ohne ihn hätte es keinen Rembrandt, Rubens oder Vermeer gegeben und Delacroix oder Manet hätten anders gemalt.

Was war das Geheimnis dieses ungewöhnlichen Malers? Woher nahm er die Inspiration und die Kraft, sein Publikum immer wieder mit solch dramatischen und überwältigenden Szenen zu konfrontieren? Seine exzentrische Lebensweise und seine Motivation bleiben ein Rätsel.

Auf den Spuren dieses Malergenies werden Bilder von unglaublicher Intensität lebendig. Das Figurenspiel von Raphael Mürle führt die Zuschauer in immer neue, faszinierende Bilderwelten und offenbart dabei auf spannende Weise die Höhen und Tiefen des menschlichen Wesens.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
  • Regie
    Jutta Schubert
  • Spieler
    Raphael Mürle
  • Bühnenbild
    Raphael Mürle, Karin Kramer, Verena Mildenberger, Astrid Reye, Margarete Richter
  • Figuren
    Raphael Mürle, Karin Kramer, Verena Mildenberger, Astrid Reye, Margarete Richter
  • Spielform
    Marionetten, Masken, Stabfiguren, Tischfiguren

Technische Angaben

  • Spieldauer
    75 Min.
  • Aufbauzeit
    3 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 3,5 m; Höhe: 3 m;
  • Sonstiges
    Podest benötigt
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top