Jona und der Wal

eine biblische Geschichte für Menschen ab 5 Jahren

Erzählt wird die bekannte Geschichte des Propheten Jona aus dem Alten Testament. Er entzieht sich dem göttlichen Auftrag, die Stadt Ninive vor dem Untergang zu retten durch die Flucht über das Meer.

Sein Schiff gerät jedoch in Seenot, er geht über Bord. Kurz bevor er ertrinkt, kommt ihm ein großer Wal zu Hilfe und verschluckt ihn. So wird Jona vor dem Ertrinken gerettet, aber gleichzeitig ist er im Bauch des Wals gefangen.

Was Jona erlebt, wie er wieder aus dem Bauch des Wals herauskommt und wie die Stadt Ninive doch noch gerettet wird, das erzählt der Figurenspieler Raphael Mürle in sehr einfühlsamen und ausdrucksvollen Bildern. Dabei gelingt ihm ein neuer, kindgerechter Zugang zu dieser biblischen Geschichte.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 5 Jahren
  • Regie
    Margrit Gysin
  • Spieler
    Raphael Mürle
  • Spielform
    Tischfiguren

Technische Angaben

  • Spieldauer
    40 Min.
  • Aufbauzeit
    1,5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 3 m; Höhe: 2,7 m;
  • Sonstiges
    Podest benötigt
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top