Traumgefährten

die Welt der Schlafwandler und Zeitreisenden

Dahinschwebende Fragmente, Körper und Gliedmaßen fügen sich in einem Strom aus Treibgut wie zufällig zu sonderbaren Wesen zusammen. Der hypnotisierende Pendelschlag der Schöpfung gebiert eine Welt jenseits von Zeit und Raum. Irgendjemand scheint dem Rad der Geschichte in die Speichen zu greifen und bizarre Träume zu erschaffen, die vom stetigen Kreislauf des Werdens, Wandelns und Vergehens handeln.
Raphael Mürle hat für diese Inszenierung außergewöhnliche Marionetten geschaffen, die scheinbar ihres Gewichtes enthoben sind. Dabei entfalten sie ein fast magisches Eigenleben, das der Musiker Philipp Haag kongenial mit seinen Akkordeonklängen begleitet.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Erwachsene
  • Regie
    Martin Bachmann
  • Spieler
    Raphael Mürle
  • Bühnenbild
    Raphael Mürle
  • Musik
    Philipp Haag (Akkordeon / Percussion live)
  • Spielform
    Marionetten, Stabfiguren

Gefördert von: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Werner-Wild-Stiftung Pforzheim, Förderkreis Figurentheater Pforzheim e.V., Kulturamt der Stadt Pforzheim

Technische Angaben

  • Spieldauer
    70 Min.
  • Aufbauzeit
    3 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 5 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 3,1 m;
  • Sonstiges
    Podest benötigt
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top