Wunderkammer

Betrachtungen über das Staunen

Die Idee der Wunderkammer war einst ein frühmuseales Sammlungskonzept, welches sich an Raritäten und Kuriositäten orientierte. Sie bietet die Klammer für diesen Theaterabend zwischen Bildender und Darstellender Kunst. Drei der bekanntesten Marionettenspieler haben sich zu dieser Produktion zusammengeschlossen, die allesamt beim 2011 verstorbenen Stuttgarter Marionettenspiel-Altmeister Prof. Albrecht Roser im Studiengang Figurentheater Stuttgart studiert hatten.
Inspiriert von den atmosphärisch zauberhaften Klängen der Musik des Jazzpianisten Michael Wollny und der Cembalistin Tamar Halperin, sowie Eigenkompositionen von Bradley Kemp öffnen Alice Therese Gottschalk, Raphael Mürle und Frank Soehnle die Wunderkammer der Marionette.
In unterschiedlichen Szenen versetzen die Fadenfiguren durch ihre einzigartige Magie und scheinbare Schwerelosigkeit ihr Publikum in Staunen.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren
  • Regie
    Alice Therese Gottschalk, Raphael Mürle, Frank Soehnle
  • Spieler
    Alice Therese Gottschalk, Raphael Mürle, Frank Soehnle
  • Bühnenbild
    Alice Therese Gottschalk, Raphael Mürle, Frank Soehnle
  • Figuren
    Alice Therese Gottschalk, Raphael Mürle, Frank Soehnle
  • Kostüme
    Evelyne Meersschaut, Belgien
  • Musik
    Bradley Kemp, USA
  • Spielform
    Marionetten

Koproduktion vom FAB-Theater Stuttgart, Figurentheater Raphael Mürle Pforzheim und Figurentheater Tübingen

Gefördert durch den Landesverband Freie Theater Baden-Württemberg e.V. aus den Mitteln des Ministeriums für Wissebschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg und den Fonds Darstellender Künst e.V.

Technische Angaben

  • Spieldauer
    70 Min.
  • Aufbauzeit
    3 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 6 m; Tiefe: 5 m; Höhe: 2,9 m;
  • Sonstiges
    Podest benötigt
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top