Kasper und das kleine Schlossgespenst

Das ist genau das richtige für alle kleinen und großen Gespenster-Fans!

Auf Burg Eulenfels ereignen sich seltsame Dinge: Der Graf ist plötzlich arm geworden und befürchtet, das Schloss verkaufen zu müssen. Nicht nur er und seine Tochter würden damit ihr Heim verlieren, es gibt noch eine weitere seltsame Bewohnerin im Schloss: Wahrsagerin Ursula!

Und weil die bleiben möchte, wo sie ist, gibt sie Kasper den geheimen Tipp, dass es im Schloss noch eine verschwundene Schatztruhe gibt, die von einem Gespenst bewacht wird. - Zum Glück werden Kasper und Bello bei der Schatzsuche von vielen Kindern begleitet...
Kaspertheater in klassischer Handpuppenspielweise, das humorvoll auf heutige Themen eingeht: Veruntreuung von Geldern durch Staatsdiener, plötzlich eintretende Armut oder die Furcht vor Unbekanntem... Wie wichtig, in solchen Momenten gute Freunde zu haben.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 4 Jahren
  • Autor
    Karin und Johannes Minuth
  • Regie
    Karin Minuth
  • Spieler
    Johannes Minuth
  • Bühnenbild
    Karin Minuth
  • Figuren
    Theater Seifenblase Düsseldorf (E. Schmidt, Chr. Schweiger), Karin Minuth
  • Technik
    Fred Bille
  • Kostüme
    Theater Seifenblase Düsseldorf (E. Schmidt, Chr. Schweiger), Karin Minuth
  • Spielform
    Handpuppen

"Kasper und das kleine Schlossgespenst" wurde gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Technische Angaben

  • Spieldauer
    45 Min.
  • Aufbauzeit
    1,5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 3 m; Tiefe: 2 m; Höhe: 2,4 m;
  • Sonstiges
    Aufführung im Freien möglich
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top