Kasper und der Zauberberg

Ein Kasperstück mit poetischen und ruhigen Elementen, die musikalisch untermalt sind.

Große Aufregung herrscht am Hofe des Königs: Die wunderschöne Prinzessin Arabella liegt leblos im Schlossgarten. Alle sind entsetzt! Wie konnte so etwas passieren? Noch weiß niemand davon: der böse Zaubermeister Magus Magicus hat seine Hände im Spiel!

So ist das Leben der Prinzessin in einen Schmetterling verwandelt worden. Und den hält der listige Zauberer im verwunschenen Wichtelreich gefangen – natürlich in einem Zauberberg, aus dem es kein Entrinnen gibt!
Ob es Kasper und den Kindern trotzdem gelingt, den bösen Bann des Zauberers zu brechen, den Schmetterling zu befreien und somit die Prinzessin zu retten...?

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 4 Jahren
  • Autor
    Johannes und Karin Minuth
  • Regie
    Andreas Blaschke
  • Spieler
    Johannes Minuth
  • Bühnenbild
    Michael Benecke
  • Figuren
    Jürgen Maaßen
  • Technik
    Fred Bille
  • Kostüme
    Jürgen Maaßen
  • Spielform
    Handpuppen

"Kasper und der Zauberberg" wurde gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Technische Angaben

  • Spieldauer
    45 Min.
  • Aufbauzeit
    1,5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 3 m; Tiefe: 2 m; Höhe: 2,40 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top