Die Prinzessin auf der Erbse

Eine Tischtheaterinszenierung nach Hans Christian Andersen für Kinder von 4-12 Jahren

Hahn Heinrich und Henne Karlotta betrachten von der königlichen Gardinenstange aus ihren verrückten Hühnerhof: Steht da mitten im Regen ein Mädchen vor dem Tor - ganz allein und pudelnass und munter - und die Menschen erkennen nicht, dass es eine richtige Prinzessin ist!
Und dann noch das dicke Nest aus lauter Matratzen Zum Glück spielt eine Erbse die Hauptrolle - eine Erbse, da läuft einem ja das Wasser im Schnabel zusammen.
Ein Puppenspiel um Aufbruch, Mut und erste Liebe mit vielen Kissen, zwei hungrigen Hühnern und einer Erbse.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Familien mit Kindern von 4-12 J
  • Autor
    Silke Technau/Dietmar Müller
  • Regie
    Dieter Stäcker/Kristiane Balsevicius
  • Spieler
    Silke Technau, Stephan Schlafke
  • Bühnenbild
    Rainer Schicktanz
  • Figuren
    Michaela Bartonova & Antonin Müller / Silke Technau
  • Spielform
    Tischfiguren, Stabfiguren, Schattenfiguren

Technische Angaben

  • Spieldauer
    45 Min.
  • Aufbauzeit
    1,5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 2,8 m (ab Podest);
  • Sonstiges
    Podest benötigt
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Aufführung im Freien möglich
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene
Archiv

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top