Mittelalter-Krimi: RUNGHOLTS Ehre

- Ein Ratsherr ermittelt! nach dem Mittelalter-Krimi von Derek Meister

Mord in Lübeck um 1390 – wer verdient am Tod des Fremden? Ratsherr Rungholt ermittelt!
In der »Königin der Hanse« wird die Leiche eines südländischen Fremden aus der Trave gezogen. Unversehens findet sich der bärbeißige Patrizier Rungholt in einer finsteren Ränke wieder: Sein Kaufmannslehrling soll als Mörder an den Galgen?!
Um dessen Unschuld zu beweisen, bleiben nur wenige Tage. Stur und gegen alle Widerstände des Hohen Rats zu Lübeck verfolgt Rungholt seine Spuren und verliert dabei beinahe alles: Seine Ehre, sein Leben – und seine geliebte Tochter Mirke!
Große Stockhandpuppen in detailreichen historischen Kostümen schleichen durch Projektionen. Scharfkantige Lindenholzgesichter lauern um große rollbare Paravents herum, die zugleich die Projektionsflächen für Stop-Motion-Filme sind: Innere Vorgänge der Figuren wie Wünsche, Hoffnungen, Pläne und (Alp-)träume werden wortlos sichtbar und sind die Bildkommentare zum spannend und humorvoll sich entwickelnden Drama.

Youtube Trailer: https://youtu.be/oP7RhliuN_I

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Erwachsene
  • Autor
    Derek Meister
  • Regie
    Dietmar Staskowiak
  • Spieler
    Silke Technau, Franziska Technau
  • Bühnenbild
    Michaela Bartoňová, Kilian Kreuzinger, Stephan Schlafke
  • Figuren
    Michaela Bartoňová, Denise Sheila Puri, Silke Technau
  • Technik
    Stephan Schlafke
  • Kostüme
    Denise Sheila Puri
  • Musik
    Produktions-Team
  • Spielform
    Handstockpuppen, Flachfiguren, Schauspiel, Mischformen

Gefördert durch: Institutionelle Förderung des Landes Schleswig-Holstein, die Possehls Stiftung und das Figurentheater Lübeck mit Hansestadt Lübeck

Technische Angaben

  • Spieldauer
    140 min incl Pause Min.
  • Aufbauzeit
    6 Std.
  • Abbauzeit
    2 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 8 m; Tiefe: 5 m; Höhe: 3 m (ab Podest);
  • Sonstiges
    Podest benötigt
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

1. Teil ca. 65 min / Pause mind 15 min / 2.Teil ca 60 min

Nächste Vorstellungen der Inszenierung

  • Fr
    29.12.2017
    19.30
    23552 Lübeck FIGURENTHEATER LÜBECK
  • Sa
    30.12.2017
    19.30
    23552 Lübeck FIGURENTHEATER LÜBECK
  • So
    31.12.2017
    19.30
    23552 Lübeck FIGURENTHEATER LÜBECK

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene
Archiv

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top