Rufus und die Maus auf der Drehorgel

ab 4 Jahren Schauspiel- und Figurentheater

Ein Kinderstück über die Suche nach Heimat und über die Freundschaft zweier Reisender

Rufus – ein junger Mann, der als Ein-Mann- Zirkus durch die Lande zieht, hält sich mit kleinen Zaubereien über Wasser.
In seiner Drehorgel findet er eine blinde Passagierin: Die Zirkusmaus Tilly ist auf der Suche nach ihrer Heimat, ohne aber wirklich zu wissen, was das ist. Die beiden begeben sich auf die Suche: Was ist Heimat oder wo? Oder ist Heimat da, wo ich bin? Ist Flucht weg von der Heimat oder in die neue Heimat? Eine bezaubernde Zirkusgeschichte mit Humor und Musik, die Kindern einen phantasievollen und behutsamen Zugang zu dem Thema ermöglicht.

Gefördert vom Land NRW.

Informationen zur Inszenierung

  • Autor
    Georg zum Kley
  • Regie
    Georg zum Kley
  • Spieler
    André Fängler
  • Bühnenbild
    Kölner Künstler Theater
  • Kostüme
    Kölner Künstler Theater
  • Musik
    Markus Apitius
  • Spielform
    Schauspiel, Handpuppen

Gefördert vom Land NRW.

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Jugendliche
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top