Staunbaum

Wie macht man Kinder mit dem Thema Natur- und Umweltschutz vertraut? Wir lassen die zu Wort kommen, die Veränderungen in ihrer Umwelt direkt zu spüren kommen: die Tiere des Waldes.

Das Figurentheaterstück Staunbaum – benannt nach dem Baum im Stück, einer eindrucksvollen Linde – thematisiert auf kindgerechte Weise die Lebensbedingungen im Wald. Welche Auswirkungen hat Umweltverschmutzung? Was braucht der Wald, um gesund zu bleiben?

Die Protagonisten sind verschiedene Waldtiere. Von Igel, Eichhörnchen, Wildschwein, Raupe, Specht, Fuchs, Rabe, Uhu, Maus, Spinne und Schmetterling erfahren die Zuschauerkinder, welche Bedeutung dem Wald zukommt und welche Folgen für die Natur menschliches Handeln haben kann.

Das Stück wird in interaktiver Spielweise aufgeführt: Der Staunbaum und die Tiere wenden sich an die Kinder und beziehen sie ins Geschehen ein.

Mehr: das Projekt Staunbaum

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 4 Jahren
  • Autor
    Irmi Wette
  • Spielform
    Tischfiguren

Ein Beitrag zur Weltdekade der Vereinten Nationen 2005–2014: Bildung für nachhaltige Entwicklung

Partner der Kampagne Wald 2011

Technische Angaben

  • Sonstiges
    Aufführung im Freien möglich
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top