Drei kleine Schweinchen

Es waren einmal drei kleine Schweinchen. Die spielten am liebsten Verstecken. Bis eines Tages der Wolf kommt. Er hat Hunger und sucht etwas zu fressen. Und wenn der Wolf an Essen denkt hat er vor allem Schwein im Sinn. Er sucht und sucht und kann kein Schwein finden. Aber er hat alles durcheinandergebracht und die Schweinchen wissen jetzt Bescheid. Sie müssen sich schützen. Sie brauchen ein Haus. Jeder baut, wie er kann. Häuser werden durch die Luft gewirbelt und kaputtgemacht und Scheinchen durchgeschüttelt. Es wird gehustet und gepustet und am Ende geht doch noch alles gut aus. Die Schweinchen feiern ihr stabiles Steinhaus und der Wolf zerplatzt. Eine witzig turbulente Neuinszenierung des Puppentheaterklassikers in einem farbenfrohen Bühnenbild aus großen und kleinen Bausteinen.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 3 Jahren
  • Autor
    Inga Hartmann nach dem Märchen
  • Regie
    Kerstin Reichelt, Magdeburg, www.theaterwerkstatt-stine.de
  • Spieler
    Inga Hartmann
  • Bühnenbild
    Inga Hartmann
  • Figuren
    Inga Hartmann
  • Musik
    Life-Gesang
  • Spielform
    Tischfiguren

Technische Angaben

  • Spieldauer
    35 Min.
  • Aufbauzeit
    1 Std.
  • Abbauzeit
    05 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 3 m; Tiefe: 2,50 m; Höhe: 2,50 m (ab Podest);
  • Sonstiges
    Aufführung im Freien möglich

Nächste Vorstellungen der Inszenierung

  • So
    29.10.2017
    15.00
    24937 Flensburg Krimmelmokel Puppentheater im Deutschen Haus, Seiteneingang links, Fr.-Ebert-Str.7
  • So
    05.11.2017
    15.00
    24937 Flensburg Krimmelmokel Puppentheater im Deutschen Haus, Seiteneingang links, Fr.-Ebert-Str.7

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top