Rumpelstilzchen

Inszenierung für Kinder ab 4 Jahren

„Heute back’ ich, morgen brau’ ich und übermorgen hole ich der Königin Kind!“ Gebannt folgen die Kinder den hämischen Tanz, den das Rumpelstilzchen aufführt. Den Mann im Hintergrund, der Puppenspieler Matthias Kuchta, sieht dann niemand mehr. Es wäre, als ob die großen, knuddeligen Figuren ein Eigenleben hätten.

Das Spiel folgt der Grimmschen Märchenaufzeichnung, setzt aber eigene interpretierende Akzente. Manche Verhaltensweisen von uns Erwachsenen finden sich als Karikatur wieder, manche Verhaltensweisen sind gar nicht lustig - oh nein, sie sind alles andere als lustig. Fröhliche und beklemmende Elemente wechseln einander ab. Jedoch folgt der Anspannung die Entspannung, die Erleichterung. Dabei wird das Kinderpublikum immer hautnah in das Spiel einbezogen. Und wenn Rumpelstilzchen schreit: „Das hat dir der Teufel gesagt" und mit dem rechten Fuß vor Zorn so tief in die Erde - bis an den Leib - hineinfährt und sich vor Wut entzweireißt, dann kann Matthias Kuchta mit den Augen zwinkern, sich die Nase reiben und sagen, „wie gut, dass das nur ein Spiel ist".

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 4 Jahren
  • Spieler
    Matthias Kuchta

Technische Angaben

  • Spieldauer
    45 Min.
  • Aufbauzeit
    1 Std.
  • Abbauzeit
    1/2 Std.
  • Sonstiges
    Aufführung im Freien möglich
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top