Geschichten aus dem Märchenschrank

3 Volksmärchen für Kinder und Erwachsene

Ein Mann öffnet einen Schrank und findet darin Schachteln und Schubladen voller Geschichten über Geheimnisse und Wünsche. Er erzählt sie Havlo, dem kleinen Mann aus dem Nachtschränkchen. Dieser Nörgler hätte allerdings alles gerne ein bisschen anders.

Die Inszenierung umrahmt drei Volksmärchen: „Der süße Brei“, „Der Bote der Moordämonin“ und „Wie man in die verbotene Scheune schaut“. Liebe zum Detail, einfache, nachvollziehbare Techniken und überraschende Tüfteleien schaffen die Umgebung für ein Spiel. in dem sich Poesie und Humor die Hand reichen.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 6 Jahren, Erwachsene
  • Autor
    Rainer Braune, Volksmärchen
  • Regie
    Rainer Braune
  • Spieler
    Sven Tömösy-Moussong
  • Bühnenbild
    Sven Tömösy-Moussong
  • Figuren
    Sven Tömösy-Moussong
  • Spielform
    Tischfiguren, Flachfiguren, Schauspiel, Mischformen

Technische Angaben

  • Spieldauer
    55 min Min.
  • Aufbauzeit
    2,5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 3 m; Höhe: 2,5 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top