Die Erbsenprobe oder Die Prinzessin auf der Erbse

Märchen nach den Brüdern Grimm und Hans-Christian Andersen

Es war einmal ein Prinz, der wollte eine Prinzessin heiraten, es sollte aber eine echte Prinzessin sein...

So beginnt das bekannte Märchen mit der Suche nach einer wirklichen Prinzessin.
Gar viele Prinzessinnen stellten sich zur Brautschau ein, aber eine richtige Prinzessin war nicht dabei.

"Prinzessinnen müssen erobert, befreit oder geraubt werden", sagte der König zu seinem Sohn. "Ich habe dich alles gelehrt, was ein Prinz können muss: Mut, Entschlossenheit, Aufrichtigkeit und immer zur rechten Zeit am rechten Ort! Zieh’ aus und bring die rechte Braut nach Haus!" Auf Geheiß des Vaters zieht der Prinz in die Ferne, um seine Prinzessin zu finden und Abenteuer zu bestehen.
Doch oft steht das Glück vor der Tür, man braucht sie nur aufzumachen...

Die Inszenierung vertraut auf die Kraft des klassischen Märchenstoffes und handelt vom Loslassen und Erwachsenwerden, vom Suchen und Finden sowie der Weisheit, den rechten Augenblick zu erkennen, den das Schicksal für jeden von uns bereithält.

http://papperlapapp-puppenspiel.de/die_erbsenprobe.html

http://papperlapapp-puppenspiel.de/fotos.html#dl_erbsen

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 4 Jahre und Familien
  • Autor
    Inszenierungsteam Meike Kreim/ Anne Swoboda nach Brüder Grimm und Hans-Christian Andersen
  • Regie
    Anne Swoboda
  • Spieler
    Meike Kreim
  • Bühnenbild
    Martin Kreim, Annekatrin Heyne
  • Figuren
    Annekatrin Heyne
  • Technik
    Synthese aus Schauspiel und Tischfigurentheater in offener Spielweise
  • Spielform
    Tischfiguren, Schauspiel

Technische Angaben

  • Spieldauer
    55 Min.
  • Aufbauzeit
    2 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 3 m (ab Podest);
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Podest oder ansteigende Sitzreihen sind wünschenswert.

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top