Hühnerei und Entengrütze

Theater mit Tisch- und Handfiguren in einem stimmungsvollen Garten

Der Frühling ist da! Im Garten grünt und blüht es.
Auch ein Hühnchen und ein Entchen wachsen heran.

Freudig entdecken sie die Welt, spielen und singen jeden Tag miteinander - bis die Mütter das gemeinsame Spielen verbieten, denn "Hühner und Enten sind zu verschieden. Da kann man nicht befreundet sein".

Kommt mit in den Garten und lasst euch erzählen vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet.

Ein Stück über das Entstehen von Vorurteilen und Fremdsein, Toleranz und Freundschaft sowie der kindlichen Neugier und Spielfreude, die Vorurteilen keine Chance geben.

http://papperlapapp-puppenspiel.de/huehnerei_und_entengruetze.html

http://papperlapapp-puppenspiel.de/fotos.html#dl_hug

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    für Kinder ab 3 Jahre und Familien
  • Autor
    Inszenierungsteam Meike Kreim/Anne Swoboda
  • Regie
    Anne Swoboda
  • Spieler
    Meike Kreim
  • Bühnenbild
    Annekatrin Heyne
  • Figuren
    Annekatrin Heyne
  • Technik
    Schauspiel und Handfigurentheater in offener Spielweise
  • Spielform
    Schauspiel, Handpuppen

Technische Angaben

  • Spieldauer
    40 Min.
  • Aufbauzeit
    2 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 3 m; Höhe: 3 m;
  • Sonstiges
    Aufführung im Freien möglich
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Podest oder ansteigende Sitzreihen sind wünschenswert.

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top