Frankenstein - Alles ist möglich oder Wer ist Seppel?

Inszenierung für Erwachsene

Dr. Frankenstein erweckt aus Versehen den alten Jahrmarktskasper - der sich vor langer Zeit zur Ruhe gelegt hat, weil sich niemand mehr für ihn interessierte. Frankensteins Assistentin Gigi verliebt sich in diesen kantigen, potenten Typ.
Beide ziehen los und bringen das Land mit ihren unmoralischen Aktionen zum verzweifeln. Tod u. Teufel, die Gott ähnlichen Wächter über die große Ordnung, hören von der „Auferstehung“ Kaspers. Um die Ordnung wieder herzustellen, beauftragen sie Dr. Frankenstein ein Monster zu erschaffen, dass den Kasper für alle Zeit unschädlich machen soll.
Doch das einsame Monster freundet sich mit Kasper und Gigi an und die drei ziehen als Kasper, Gretel und Seppel durchs Land und spielen Kindertheater.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Erwachsene
  • Autor
    Friederike Krahl und Frieder Kräuter
  • Regie
    Friederike Krahl
  • Spieler
    Frieder Kräuter
  • Bühnenbild
    Annette und Frieder Kräuter
  • Figuren
    Annette und Frieder Kräuter
  • Musik
    Elvis Hitler, Berlioz, Feeling B, Kräuter
  • Spielform
    Handpuppen

Technische Angaben

  • Spieldauer
    60 Min.
  • Aufbauzeit
    2,5 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 3 m; Tiefe: 2 m; Höhe: 2,5 m (ab Podest);
  • Sonstiges
    Podest benötigt
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top