Heini Holtenbeen

Inszenierung für Familien (Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene)

Heini Holtenbeen war ein stadtbekanntes Bremer Original des ausklingenden 19. Jahrhunderts und lebte in der Altstadt, dem Schnoor.
Um ihn und sein Schicksal rankt sich ein historischer Bilderbogen von anekdotischen Szenen mit Zeitgenossen wie der Fisch-Lucie, mit sagenhaften Geschichten von der Entstehung des Weyerbergs in Worpswede und von der Gräfin Emma aus Lesum.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Familien (Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene)
  • Autor
    Eva Spilker nach Lerbs, Wagenfeld, Schmidt-Barrien,Gutmann ,Historien
  • Regie
    Beratung: A.Siuta, T. Redecker, M. Stahmann
  • Spieler
    Eva Spilker
  • Bühnenbild
    Eva Spilker, A.Siuta, Sandra Garst
  • Figuren
    Eva Spilker, A.Siuta, Sandra Garst
  • Musik
    Volksweisen, live
  • Spielform
    Großfiguren, Handstockpuppen, Klappmaulfiguren, Mischformen, Schauspiel, Tischfiguren

Das Stück richtet sich an ein erwachsenes Publikum,
kann aber auch für Schulklassen und alle die gespielt werden, die an Geschichte(n) und Anekdoten, Sagen und Legenden von Bremen und seinem Umland ("umzu")interessiert sind.

Technische Angaben

  • Spieldauer
    60 Min.
  • Aufbauzeit
    1 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 7 m; Tiefe: 5 m; Höhe: 3 m (ab Podest);
  • Sonstiges
    Podest benötigt
    Nähere Infos beim Theater erfragen

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top