Weihnachten beim großen Bo und beim kleinen Pizzico

Eine weihnachtliche Geschichte zum Schmunzeln für die ganze Familie

Eigentlich wollten die beiden Freunde ein wunderschönes, friedvolles Weihnachtsfest feiern, mit Weihnachtsliedern, Kerzenschein und Romantik. Der kleine Pizzico hatte
extra Bos Lieblingskekse gebacken und der große Bo hatte ein wunderschönes Geschenk für seinen Freund Pizzico besorgt, aber dann kam alles anders. Erst waren die Weihnachtsplätzchen angeknabbert, dann war der Weihnachtsschmuck heruntergerissen und am Schluss fehlten sogar die Geschenke. Irgendwer war dabei Ihnen das ganze schöne Fest zu ruinieren. Wer immer dieser Übeltäter war, er musste gefangen werden, mit allen erdenklichen Mitteln, allen weihnachtlichen Vorsätzen zum Trotz …
Ob es sich dabei nun wirklich um ein gefährliches Untier handelte und wie die zwei Freunde dann, trotz kaputten Weihnachtsschmucks, angeknabberten
Plätzchen und gestohlenen Geschenken, doch noch ein wunderschönes und unvergessliches Weihnachtsfest feiern konnten, davon erzählt diese Geschichte.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 3 Jahren, besonders geeignet für Familienvorstellungen
  • Autor
    Matthias Träger, Peter Kirsch
  • Regie
    Peter Kirsch
  • Spieler
    Matthias Träger
  • Bühnenbild
    Matthias Träger, Anja Schindler
  • Figuren
    Matthias Träger
  • Musik
    Peter Kirsch
  • Spielform
    Tischfiguren

Technische Angaben

  • Spieldauer
    50 Min.
  • Aufbauzeit
    2,5 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 3 m; Tiefe: 2,5 m; Höhe: 2,5 m;

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Archiv

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top