engel mit nur einem flügel

Erinnerungen aus der Kindheit des jüdischen Jungen Robert Goldstein Eine wahre Geschichte, erzählt mit zwei Figuren und einem Schauspieler für Menschen ab 8 Jahren

Robert Goldstein erzählt seine Geschichte, die Erlebnisse seiner Kindheit und Jugend, die wunderbaren und auch die schrecklichen Ereignisse, die er als kleiner jüdischer Junge in Deutschland und in Frankreich miterlebt hat.

Auf seiner ‚Reise durch die Erinnerung‘ begleiten ihn seine Zuschauer in die Schule, zu seinen Lieblingsplätzen und Geheimverstecken, lernen Lehrer, Mitschüler und Freunde kennen, hören von ersten Anfeindungen und erfahren vom Judenstern.

Irgendwann sitzen Robert und sein Vater in einem Zug Richtung Konzentrationslager, aber der kleine Robert wird wie durch ein Wunder gerettet. Er lebt bei einer Bauernfamilie in Frankreich, bis er nach Jahren durch eine glückliche Fügung seinen Vater in Paris wiederfindet.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene
  • Autor
    Ralf Kiekhöfer/ Franz Fendt
  • Regie
    Franz Fendt
  • Spieler
    Ralf Kiekhöfer
  • Bühnenbild
    Ralf Kiekhöfer und Ulrike Speckmann
  • Figuren
    Ralf Kiekhöfer und Ulrike Speckmann
  • Musik
    Ralf Kiekhöfer
  • Spielform
    Klappmaulfiguren, Objekte, Schauspiel

Wir stellen auf dieser Homepage zusätzlich Material und Informationen zur Verfügung. Unter anderem lässt sich ein dramaturgisches Beiheft herunterladen, welches sich hervorragend zur Unterrichtsvorbereitung bzw. -begleitung eignet. Enthalten sind verschiedene Textauszüge von als Lektüre geeigneten Titeln samt Literaturangaben für unterschiedliche Jahrgangsstufen und Bidlmaterialien. Vorgestellt werden Texte von Hans Peter Richter, Gudrun Pausenwang, Judith Kerr, Paul Celan. Ruth Klüger, Chaim Potok, Reinhard Mey etc..


Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e.V.
aus Mitteln des Bundesministeriums des Innern
Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Recklinghausen
Stadt Recklinghausen

Ausgezeichnet mit dem NRW-Theaterpreis 2003 und dem goldenen Pinguin 2005 in Moers

Technische Angaben

  • Spieldauer
    60 Min.
  • Aufbauzeit
    3 Std.
  • Abbauzeit
    2 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 2,8 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top