Darf´s ein bisschen mehr sein?

Bei der buntgemischten Künstlertruppe ,,Mixed Pickles" herrscht Flaute. Kein Engagement in Sicht für die bezaubernde Sängerin Marie Luise, die kesse Moderatorin Andrea, den fulminanten Pianisten Geza, und die großartige Puppenspielerin Brigitte. Da taucht der Eventmanager Hans Schuhmann mit einem unschlagbaren Angebot auf: Ein 6-wöchiges Engagement auf dem Rheinausflugsdampfer Lorely. Es soll ein Programm der Extraklasse werden, zugeschnitten auf die Reisenden, getreu dem Motto: Fluss auf, Fluss ab, wir bringen sie auf Trab! ...

Nicht alle ,,Mixed Pickles" sind sofort begeistert, aber dann entsteht doch nach kurzer Zeit ein rasanter Revueabend, der das Publikum in die 50er-/60er-Jahre entführt.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Erwachsene
  • Autor
    wolfsburger figurentheater compagnie
  • Regie
    Dörte Kiehn
  • Spieler
    Andrea Haupt Brigitte van Lindt Marie Luise Linnemann Geza Gal
  • Bühnenbild
    Monika Seibold
  • Figuren
    Monika Seibold
  • Musik
    Marie Luise Linnemann Geza Gal
  • Spielform
    Schauspiel, Handpuppen, Masken

Technische Angaben

  • Spieldauer
    70 Min.
  • Bühnenmaße
    Breite: 6 m; Tiefe: 4 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein

Vorführung nur im Theater.

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top