Das Waldhaus

Ein stimmungsvolles Märchen nach den Brüdern Grimm
Elsie Brutvogel schreit aus ihrem Nest in einem großen Baum:" Da kommt schon wieder ein Mädchen." Ja, die drei Töchter eines armen Holzfällers gehen nacheinander in den Wald, um dem Vater sein Mittagsmahl zu bringen. Keine kommt an! Stattdessen gelangen sie tief im Wald an ein seltsames Haus. Wer in diesem Haus lebt und was es zu entdecken gibt, davon erzählt dieses bezaubernde Märchen. Eine poetische Geschichte vom Erwachsenwerden und der Achtung vor Mensch und Tier. Der lustige Vogel Hubert spielt mit fünf Birkenscheiten, drei Tischfiguren, einer dicken Kuh, Hühnchen und Hähnchen und seiner Freundin Elsie Brutvogel diese geheimnisvolle Geschichte.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 4 Jahren
  • Regie
    Silke Technau
  • Spieler
    Andrea Haupt
  • Bühnenbild
    Doris Geschwandtner Stephan Schlaffke
  • Figuren
    Doris Geschwandtner Stephan Schlaffke
  • Musik
    Sabine Zinnecker

Technische Angaben

  • Spieldauer
    50 Min.
  • Aufbauzeit
    2 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 3 m; Tiefe: 3 m; Höhe: 2,80 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2017

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top