Die andere Seite der Nacht

nach Geoffrey Chaucer's Erzählung der Frau aus Bath aus den Canterbury Tales

Ritter Gernoth vom schwarzen Fels, der wegen Machtgier und Überheblichkeit zum Tode verurteilt wird, kann seinen Kopf nur retten, wenn er ein ihm auferlegtes Rätsel binnen eines Monats zu lösen vermag.

Im Stil der Commedia dell'Arte wird mit Großfiguren und Masken eine immer noch aktuelle 800 Jahre alte Geschichte erzählt.

Eine Coproduktion von Theater der Nacht und Buchfink-Theater.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren
  • Regie
    Bernd Witte, Beratung: Peter Hauck
  • Spieler
    Heiko Brockhausen, Christoph Buchfink, Gudrun Stockmann, Ruth Brockhausen
  • Bühnenbild
    Christoph Buchfink
  • Figuren
    Ruth und Heiko Brockhausen
  • Kostüme
    Hermann Miotke, Gudrun Stockmann
  • Musik
    Heiko Brockhausen, Musikproduktion: Beo Brockhausen
  • Spielform
    Mischformen

Die Insszenierung wurde gefördert von der niedersächsischen Lottostiftung, vom Land Niedersachsen, der Hanns-Lilje-Stiftung, vom Landkreis Göttingen und der Stiftung der Kreis-Sparkasse Northeim.

Technische Angaben

  • Spieldauer
    90 Minuten ohne Pause Min.
  • Sonstiges
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2019

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top