Bärenabenteuer im Ostermeer

An einem heißen Tag merkt Brumm Bär, dass er’s so heiß nicht mag. Er denkt: mein Auto her, ich muss ans Meer. Am Strand findet er dann ein seltsames Ei: Was ist da drin, wo kommt es her? Seine Hasenfreunde Ka und Ninchen raten mit. Es ist ein Vogeltier vom Ostermeer. – Und schon sind wir mittendrin in einer zauberhaften Geschichte um Heimweh, Fernweh und einer bärenstarken Freundschaft.

Auf einer eher schlichten Bühne erzählen der Bär und die Solospielerin gemeinsam die Geschichte und sie entfaltet sich liebevoll, wie in einem Bilderbuch, dem Betrachter.

Offenes Figurenspiel in Reimform zur Sprachförderung

Informationen zur Inszenierung

Premiere: 08.06.2024
Zielgruppe: Menschen ab 4 Jahren
Autor/in: Miriam Pressler
Regie: Kai Büchner
Spieler/innen: Dagmar Selje
Bühnenbild: Ralf Bensel, Insa Steffens, Mona Selje
Figuren: Doris Gschwandtner
Musik: Matthias Harre

Technische Angaben

Spieldauer: 40 Min.
Aufbau: 90 Std.
Abbau: 45 Std.
Bühnenmaße: Breite: 3m / Höhe: 2m / Tiefe: 4m (Höhe ab Podest)

Bärenabenteuer im Ostermeer

Szenenfoto: Bärenabenteuer im Ostermeer


Kontakt

  • Bielefelder Puppenspiele
  • Dagmar Selje
  • Herforder Straße 5-7
  • 33602 Bielefeld
  • Telefon (Festnetz): 0521-17 96 05
  • E-Mail:
  • Website: http://bielefelderpuppenspiele.de

Weitere Inszenierungen

Für Kinder & Familien

Für Erwachsene & Jugendliche

Nach oben