_night.flowers Eine pianistische Séance

Der Pianist und Komponist Søren Gundermann (Frankfurt-Oder) präsentiert mit dem Figurenbauer und -spieler Frank Soehnle (Tübingen) einen Abend zwischen Konzert und Theater. Im Dialog von Musik und Figuren erzählen sie Geschichten aus dem Inneren des Klaviers über Erinnerung, Sehnsucht und Vergessen, von unbekannten Nacht-Gewächsen aus Klängen und Bewegungen. Gemeinsam lassen sie Bilder entstehen vom Verschmelzen der Dinge und vom Erblühen neuer Möglichkeiten.

Frau von Goldberg variiert die Wirklichkeit.

Sie hält verschiedene Variationen ihrer Biografie bereit.

Und darüber, was mit ihrem Mann geschehen sein könnte.

Sie hat Gäste geladen, darunter ein Figurenspieler und ein Pianist, beides Spezialisten im Aufspüren von verborgenen Geschichten, um ihr geheimnisvolles Klavier zu untersuchen. Es soll sich darin weit mehr befinden als das übliche Interieur aus Holz, Metall und Filz.

Saitenwesen – Tastentiere – Flügelpferde.

Informationen zur Inszenierung

Premiere: 01.12.2022
Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene
Autor/in: Team
Regie: Karin Ould Chih
Spieler/innen: Søren Gundermann Frank Soehnle
Bühnenbild: Sabine Ebner
Figuren: Frank Soehnle
Technik: Christian Glötzner
Kostüme: Sabine Ebner
Musik: Søren Gundermann

Technische Angaben

Spieldauer: 60min Min.
Aufbau: 5 Std Std.
Abbau: 40min Std.
Bühnenmaße: Breite: 6mm / Höhe: 3mm / Tiefe: 4mm

Diese Inszenierung benötigt einen gestimmten Halbkonzertflügel oder Konzertflügel.

_night.flowers Eine pianistische Séance

Szenenfoto: _night.flowers Eine pianistische Séance


Kontakt

  • Figurentheater Tübingen
  • Frank Soehnle
  • Hohentwielgasse 1 + 3
  • 72070 Tübingen
  • Telefon (Festnetz): +49 (0) 7071 - 256 023
  • E-Mail:
  • Website: http://www.figurentheater-tuebingen.de

Weitere Inszenierungen

Für Kinder & Familien

Für Erwachsene & Jugendliche

Nach oben