Das hässliche kleine Entlein

nach Hans Christiane Andersen

Die Entenmutter legt 5 Eier. Eines nach dem Anderen schlüpfen die Küken aus. Doch eines von ihnen ist viel zu groß, viel zu dunkel, viel zu hässlich! Keiner will mit ihm spielen. Es wird verlacht und davon gejagt. Schließlich flieht es in die kalte weite Welt mit einer seltsamen Sehnsucht im Herzen nach jenen großen, weißen Vögeln, die man Schwäne nennt und die im Winter gen Süden fliegen. Und irgendwann kommt der Frühling wieder, kommen die Schwäne zurück und damit eine wundersame Verwandlung.

Informationen zur Inszenierung

Premiere: 26.11.2017
Zielgruppe: Ab 4 Jahren bis 2. Klasse
Autor/in: Hans Christiane Andersen
Regie: Harald Richter
Spieler/innen: Christiane Weidringer
Bühnenbild: Matthias Hänsel
Figuren: Matthias Hänsel
Technik: Christiane Weidringer
Kostüme: Christiane Weidringer
Musik: Andreas Kuch

Ein Märchen vom Anders sein, vom Selbstbewusst sein.

Technische Angaben

Spieldauer: 45 min Min.
Aufbau: 1,5 h Std.
Abbau: 1 h Std.
Bühnenmaße: Breite: 2,5 mm / Höhe: 2,5 mm / Tiefe: 2,5 mm (Höhe ab Podest)

Das hässliche kleine Entlein

Szenenfoto: Das hässliche kleine Entlein


Kontakt

  • Figurentheater Weidringer
  • Christiane Weidringer
  • Melchendorfer Str. 17
  • 99096 Erfurt
  • Telefon (Festnetz): 0361 2111640
  • Website: http://www.weidringer.de

Weitere Inszenierungen

Für Kinder & Familien

Für Erwachsene & Jugendliche

Nach oben