"Scaena Corpus" - Mann und Puppe nehmen Maß

Körperbilder, Selbstwahrnehmung, Schönheitsideale plagen ihn – den Körper der auf die Bühne will. Wie dem Blick des Publikums standhalten? Wie mit dem eigenen Körper umgehen? Angelegt als Puppen-Spiegel-Figurenspiel beginnt eine Erforschung der Eigen- und Fremdwahrnehmung, ein Spiel über Körperbilder und -ideale, ein Versuch, das Erwartete zu durchbrechen, um sich selbst frei und vollkommen zu fühlen. Ein Schritt, eine Reise, eine Ermutigung.

Informationen zur Inszenierung

Premiere: 23.09.2022
Wiederaufnahme: 24.06.2023
Zielgruppe: Menschen ab 12/ 14 Jahren
Autor/in: Lukas Schneider
Regie: Lukas Schneider/ Außenblick: Emil Fischer
Spieler/innen: Lukas Schneider
Bühnenbild: Lukas Schneider
Figuren: Lukas Schneider
Technik: Emil Fischer
Kostüme: Lukas Schneider
Musik: Lukas Schneider/ Musikalische Beratung: Almut Lustig

Sprachaufnahmen: Josephine Hochbruck
Künstlerische Betreuung: Benno Muheim, Björn Langhans
Mentor: Florian Feisel
Fotos: Hannah Gottschalk

Entstanden im Rahmen der Bachelor Inszenierung im Studiengang Figurentheater Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart in Kooperationen mit Das Weite Theater Berlin und Fitz Stuttgart, sowie einer Residenz im Theater Stadelhofen Zürich
Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Berlin

Technische Angaben

Spieldauer: 45 Min.
Aufbau: 7 Std.
Abbau: 1,5 Std.
Bühnenmaße: Breite: 5,1m / Höhe: 3,0m / Tiefe: 4,3m (Höhe ab Podest)

Von dem Theater benötigt:
- Stromanschluss 230V bei X im Plan
- dunkler Raum, kein Lichteinfall. Möglichst Blackbox, schwarze Wände und Boden.
- Tanzboden schwarz - 2 dunkle Stühle
- Masse Bühne: Breite min. 5.1m, Tiefe min. 4.3m, Höhe min. 3m
- Hausanlage Sound, dem Raum angepasst: Wichtig gute Sprachverständlichkeit. (Laptop mit Output Jack/Klinke 3.5mm vom Künstler, Stationiert bei Technik hinten im Publikum.)
- Monitor (Sound) auf der Bühne für Künstler
- DMX-Anschluss an die Scheinwerfer des Theaters. 2 Anschlussstellen, 1x auf der Bühne DMX In, einmal Steuerung DMX Out per Q-Lab vom Lichttechniker gesteuert, bei Technik Hinter dem Publikum - Saallicht für Publikumsbeleuchtung ideal per DMX steuerbar (Nr. 25)
- 3 PC Halogen mit Tor Blenden gehängt (Nr. 22/23/27)
- 2 PC Halogen mit Torblenden gehängt mit Tageslichtfilter 201 (Nr. 24+30)
- 2 Profiler Halogen gehängt (Nr. 26 und 28)
- 1 Fluter Halogen gehängt (Nr. 29)
Detailierter Technikrider vorhanden auf meiner Webseite: Technical_Rider_Scaena_Corpus_01.07.23_Upload.pdf (website-editor.net)
Publikum: Für 100 Leute, gestufte Bestuhlung, nahe der Bühne, möglichst mittig Dies sind ideale Bedingungen, wenn etwas so nicht möglich ist, bitte kontaktieren sie mich und wir finden eine Lösung. Bitte vorher Beschied sagen, falls keine Halogen Scheinwerfer vorhanden sind.

"Scaena Corpus" - Mann und Puppe nehmen Maß

Szenenfoto: "Scaena Corpus" - Mann und Puppe nehmen Maß


Kontakt

  • Lukas Schneider Figurentheater
  • Lukas Schneider
  • WG Hinterhof, Lange Str. 18
  • 70174 Stuttgart
  • Telefon (Festnetz): +49 172 621 1028
  • Telefon (Mobil): +49 172 621 1028
  • E-Mail:
  • Website: http://www.figurentheaterschneider.com

Weitere Inszenierungen

Für Erwachsene & Jugendliche

Nach oben