Jean Paul - ein Figurentheater auf Schusters Rappen

Das Leben eines vergessenen kauzigen Literaturstars aus der Provinz Jean Paul Richter (1763-1825), ein Zeitgenosse Goethes und Schillers, wandert als Theatercollage auf die Bühne. Ein Leben zwischen Rokokoschlössern und den kargen Dörfern Oberfrankens. Die Inszenierung ist ein niederschwelliger Einstieg in das Universum von Jean Paul. Humorvoll - philosophisch - satirisch - poetisch – skurril…

Das Leben eines vergessenen kauzigen Literaturstars aus der Provinz. Jean Paul Friedrich Richter (1763-1825),  ein Zeitgenosse Goethes und Schillers, wandert als Theater auf die Bühne. Ein Leben zwischen Rokokoschlössern und den kargen Dörfern Oberfrankens. Wir benutzen oft Jean Pauls Worterfindungen, wie zum Beispiel: Doppelgänger, Fallschirm, Weltschmerz Angsthase, Schmutzfink… ohne an Jean Paul zu denken. Die Inszenierung wird musikalisch durchwebt von Schumann bis zu „modernen Klangimprovisationen“. Aktuelle Bezüge werden eingeflochten. Aber auch der Original-Sound Jean Pauls kommt nicht zu kurz.
Gezeigt wird eine wilde Mischung aus Figurentheater, Objekttheater, Schauspiel und Lesung, als Reise in die Welt von Jean-Paul. Humorvoll - philosophisch - satirisch - poetisch - Eine unterhaltsame, empfindsame Begegnung mit allerlei Abschweifungen mit einem der sprachmächtigsten Schriftsteller seiner Zeit.

Das Stück wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Informationen zur Inszenierung

Premiere: 29.12.2022
Zielgruppe: Erwachsene
Autor/in: Martin Fuchs
Regie: Maren Kaun
Spieler/innen: Martin Fuchs
Bühnenbild: Vera Kniss und Dietlinde Köpf
Figuren: Vera Kniss
Technik: Martin Fuchs
Kostüme: Ute Fuchs
Musik: Michael Busch Martin Fuchs Ute Fuchs

Technische Angaben

Spieldauer: 100 min. + Pause Min.
Aufbau: 2 Std. Std.
Abbau: 1,5 Std. Std.
Bühnenmaße: Breite: mind. 3 mm / Höhe: 2,2 mm / Tiefe: mind. 2,5 mm (Höhe ab Podest)

Das Stück kann an andere räumliche Gegebenheiten nach Absprache angepasst werden.

Jean Paul - ein Figurentheater auf Schusters Rappen

Szenenfoto: Jean Paul - ein Figurentheater auf Schusters Rappen


Kontakt

  • Figurentheater-FEX
  • Martin Fuchs
  • Rabanstr. 53
  • 74921 Helmstadt-Bargen
  • Telefon (Festnetz): 07263-919088
  • E-Mail:
  • Website: http://www.fex-theater.de

Weitere Inszenierungen

Für Erwachsene & Jugendliche

Nach oben