Omma und Bello

Handpuppenspiel für Theateranfänger und Fortgeschrittene

Oma Friedchen wohnt in einem kleinen Haus am Waldesrand. Sie freut sich immer sehr über Besuch, wem sollte sie auch sonst all' ihre schöne Geschichten erzählen. Zum Beispiel ihre Lieblingsgeschichte: Eines Tages entdeckte ihr Haustier Bello im Laubhaufen einen Igel. Der hieß Willi und suchte einen Platz zum überwintern. Und das ausgerechnet in Omas Garten!
Was zuviel ist, ist zuviel! dachte sich Bello, als Willi auch noch aus seinem Lieblingsfressnapf frass. Und schon war der Streit in vollem Gange. Doch Streiterei konnte Oma Friedchen noch nie gut vertragen - sie mußte etwas unternehmen. Bei ihrem Plan kam ihre außergewöhnliche handwerkliche Begabung voll zum Einsatz. Wie und warum Bello und Willi doch noch dicke Freunde wurden, das erzählt diese kleine Geschichte.

Informationen zur Inszenierung

Zielgruppe: Kinder ab 3 Jahre
Autor/in: Elke Schweiger
Regie: Elke Schweiger
Spieler/innen: Volker Schrills

Technische Angaben

Spieldauer: 30 Min.
Aufbau: 1,5 Std.
Abbau: 1 Std.
Bühnenmaße: Breite: 2,5m / Höhe: 2,5m / Tiefe: 2,5m

Omma und Bello

Szenenfoto: Omma und Bello


Kontakt

  • Theater Blaues Haus
  • Volker Schrills, Stella Jabben
  • Kauffmansstr. 36
  • 47839 Krefeld/Hüls
  • Telefon (Festnetz): 02151-5662567
  • Website: http://www.theaterblaueshaus.de

Weitere Inszenierungen

Für Kinder & Familien

Für Erwachsene & Jugendliche

Nach oben