Die Dicke - spielt Medea

Eine tragische Lebensgeschichte in Plastiktüten

Von ihrem Trolley begleitet streift eine Frau durch die Straßen. Man nennt sie die Dicke.

Alleine kommt sie jeden Abend irgendwo an und lässt sich nieder. Sie spricht nicht. Aus ihren zahlreichen Plastiktüten zieht sie Bruchstücke ihrer Lebensgeschichte. Ein abgetragener Schuh, ein alter Mantel, eine verschmutzte Puppe.

Mit diesen Habseligkeiten erzählt sie die tragischste Geschichte einer Frau. Die Dicke, eine moderne Medea.

---

Produktionswebsite & Trailer

Einen Eindruck der Inszenierung kann der Trailer bieten.
Wenn gewünscht kann auch ein Zugang zum Komplettmitschnitt zugeschickt werden.

Mehr Informationen über die Produktion und Fotos sind auf der Produktionswebsite zu finden.

Informationen zur Inszenierung

Premiere: 08.10.2013
Zielgruppe: Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene
Regie: Stefanie Oberhoff
Spieler/innen: Julia Raab
Bühnenbild: Julia Raab
Figuren: Julia Raab
Kostüme: Julia Raab

Die Künstlerische Arbeit ‚Die Dicke‘ ist im Rahmen des Studiums im Studiengang Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart im Jahr 2011 entstanden.
Mit der Inszenierung ‚Die Dicke – spielt Medea‘ hat Julia Raab erfolgreich das Hochschulstudium zur Figurenspielerin (Bachelor of Arts) abgeschlossen.

Gefördert wurde das Projekt durch die LBBW-Stiftungen der Landesbank Baden Württemberg.

Auszeichnungen für 'Die Dicke - spielt Medea'

  • UNIMA Iran, 2014
  • 13. International Festival of Students Puppet Theater Tehran, 2014
  • Harmony World Puppet Carnival Bangkok, Thailand, 2014
  • Animart World Puppet Carnival, Lodz, Polen, 2016

Technische Angaben

Spieldauer: 60 Min.
Aufbau: 3 Std.
Abbau: 1 Std.
Bühnenmaße: Breite: 8m / Höhe: 3m / Tiefe: 7m (Höhe ab Podest)

Die Dicke - spielt Medea


Kontakt

  • Figurentheater Julia Raab
  • Julia Raab
  • Friesenstraße 8
  • 06112 Halle (Saale)
  • Telefon (Festnetz): 0345 / 226 586 54
  • Telefon (Mobil): 0152 / 029 227 99
  • E-Mail:
  • Website: https://juliaraab.de/

Weitere Inszenierungen

Für Kinder & Familien

Für Erwachsene & Jugendliche

Nach oben