Kinder, Könige und die runde bunte Welt

Demokratie ist nichts für Kinder? Von wegen!!!

Königin Soralina ist das Regieren zu anstrengend geworden, deshalb hat sie ein Date mit Nurimanz. Dieser würde so gerne König werden aber er hat auch Pläne, die den Kindern im Land gar nicht gefallen. Sie finden heraus, dass er ihren Spielplatz im Wald zerstören will und so beschließen sie, dass sie etwas unternehmen müssen. Bisher hat immer nur die Königin alleine bestimmt, die Kinder haben aber eine ganz andere Idee. Durch sie lernt die Königin das Wort Demokratie kennen und was das bedeutet. Den Spielplatz zu retten gelingt aber nur wenn die Kinder im Publikum mithelfen. Zum Stück  Rund um das Theaterstück ist ein gleichnamiges Demokratieprojekt für Kinder von 4-8 Jahren entstanden.    https://www.zisa-froehlich.de/projekte.html

Informationen zur Inszenierung

Premiere: 13.10.2018
Zielgruppe: 3 - 9 Jahre Kinder im Kindergarten und Grundschulalter
Autor/in: Franziska Fröhlich
Regie: Franziska Fröhlich
Bühnenbild: Franziska Fröhlich
Figuren: Franziska Fröhlich
Technik: Handpuppen mit Guckkastenbühne
Kostüme: Franziska Fröhlich
Musik: Lieder: Franziska Fröhlich Gesang: Franziska Fröhlich/Siggi Michl Musikproduktion: Siggi Michl

Im Theaterstück geht es um:
Demokratie, Courage, um Mitbestimmung in einer offenen Gesellschaft, in der es nicht wichtig ist woher jemand irgendwann mal gekommen ist. Multikulti findet ganz nebenbei statt, wird nicht wirklich zum Thema gemacht, sondern ist eben einfach so. Den Kindern ist die Natur wichtig und sie wissen, dass sie sich dafür einsetzen wollen. Die Kinder verstehen viel mehr als wir Erwachsenen denken, sie sind schlau von Beginn an, und so sollte man Ihnen auch zutrauen sich auseinanderzusetzen mit Dingen, die im ersten Moment kompliziert klingen. Wenn man sie einbezieht, sie ernst nimmt, sie ermuntert sich Gedanken zu machen, werden sie in der Lage sein, sich eine Meinung zu bilden und sich für etwas einzusetzen was ihnen wichtig ist. (In diesem Fall: der Wald, die Tiere, der Spielplatz - "Lasst uns unsern größten Schatz!") Ich staune immer wieder was für vernünftige Ansichten relativ kleine Kinder haben, warum sollte man sie nicht anhören. Sie sind ein wichtiger Teil der Gesellschaft und müssen damit zurechtkommen wie wir Großen die Welt verändern. In diesem Puppentheaterstück erfahren sie spielerisch die Grundprinzipien von Demokratie, dass nicht einer allein Bestimmer sein kann, dass verschiedene Meinungen existieren, und dass man auf friedliche, faire Weise zu einer Lösung kommen kann. Sie erfahren wie eine Abstimmung funktioniert, das Publikum wird miteinbezogen und kann somit den demokratischen Prozess erleben und damit auch, dass durchaus etwas erreicht werden kann, wenn man zusammenhilft. In den Musikstücken wird das Gespielte und Gesprochene aufgegriffen und wird so nochmals plastischer. Königin Soralina, die schon lange nicht mehr alles alleine entscheiden will, erfährt von den Kindern was Demokratie bedeutet und lässt sich darauf ein, da die Kinder sie sensibel werden lassen.

Das Buch zum Theaterstück ist mittlerweile in einer überarbeiteten Auflage erschienen. Einen großen Dank an Druckkultur Späthling.
jungg Verlag ISBN 978-3-9819868-2-2 mehr zu...

Technische Angaben

Spieldauer: 50 min Min.
Aufbau: 60 min Std.
Abbau: 45 min Std.
Bühnenmaße: Breite: 4m, Spielfläche Guckkastenbühne 1,40m / Höhe: 2,40m / Tiefe: 3 mm

Wir benötigen einen Tisch in normaler Höhe und eine Steckdose. Sonstige Technik bringen wir mit.

Kinder, Könige und die runde bunte Welt


Kontakt

  • Die Fröhliche Kinderbühne
  • Franziska Fröhlich
  • Döhlau 16
  • 95466 Weidenberg
  • Telefon (Festnetz): 0921-99009889
  • Telefon (Mobil): 0151-50519058
  • E-Mail:
  • Website: https://www.die-froehliche-kinderbuehne.de

Weitere Inszenierungen

Für Kinder & Familien

Für Erwachsene & Jugendliche

Nach oben