Norbert Nackendick

"Norbert Nackendick" und "Der Lindwurm und der Schmetterling"; zwei musikalische Fabeln von Michael Ende und Wilfried Hiller für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Unter dem Titel „Norbert Nackendick“ werden neben dem gleichnamigen Stück auch „Der Lindwurm und der Schmetterling“ und - als Zugabe - „Die zerstreute Brillenschlange“ als Zyklus musikalischer Fabeln von Ende und Hiller gezeigt.

Das Panzernashorn Norbert Nackendick tyrannisiert alle Tiere. Doch der winzige Madenhacker Karlchen Klammerzeh ersinnt eine List: er redet dem Nashorn ein, der Höhepunkt seines Daseins wäre ein Denkmal, das er sich selber setzt. Da muss sich Norbert schon selbst auf den Sockel stellen...

Zwei völlig unterschiedliche Tiere haben das gleiche Problem: Als der grimmige Drache erfährt, daß er LINDwurm heißt, wird er vor Wut und Verzweiflung krank. Auch der schmächtige Kohlweißling fällt in Melancholie als er von seinen Namen SCHMETTERling hört. Doch gemeinsam mit dem Drachen findet er eine denkbar einfache und glückliche Lösung.

Die zerstreute Brillenschlange kann wieder einmal ihre Brille nicht finden. Nichtsahnend verschlingt sie sich in ihrer Blindheit aus Versehen selbst zum Abendbrot.

Informationen zur Inszenierung

Zielgruppe: Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren
Autor/in: Michael Ende
Regie: Anton Bachleitner
Spieler/innen: Anton Bachleitner, Titi Bachleitner, Markus Hilscher, Ioana Stoica, Anna Zamolska
Musik: Wilfried Hiller

Technische Angaben

Spieldauer: 90 Min.

Kontakt

  • Düsseldorfer Marionetten-Theater
  • Anton Bachleitner
  • Bilker Str. 7 im Palais Wittgenstein
  • 40213 Düsseldorf
  • Telefon (Festnetz): 0211-32 84 32
  • E-Mail:
  • Website: http://www.marionettentheater-duesseldorf.de

Weitere Inszenierungen

Nach oben